ÜBER UNS

d’bänd sieht sich als Kollektiv

im besten Sinne. Keine Egomanien.

Die Musik ist unser aller Schaffen.

divider

Eine Leidenschaft für Musik, für Stimmen,
für Menschen, für's Leben.

Erdkundliche Zuordnung
Zwischen Wien und Straubing (Niederbayern) sind die fünf Musiker beheimatet. Die Zentrale befindet sich in Wels (Oberösterreich).

Floskeln
In musikalischer Hinsicht zählt d’bänd sicherlich nicht zu Grenzgängern oder taugt gar als Innovationsmaschine. Halb so wild, denn Kraft, Ausdrucksstärke und Kreativität definieren sich über die fünf Musiker. Eine Mixtur mit Substanz! Sound- und stilprägende Elemente wurzeln weit verzweigt in der sogenannten Popularmusik (…und abseits davon).

Vom Mehr zum Weniger…
… ist ein langer Weg. Erfahrung und Können spiegeln sich in der Musik wider. Es gibt wenig Platz für Eitelkeiten. Dafür jedoch umso mehr Raum, der die einzelnen Persönlichkeiten in ihrem Tun prägnant charakterisiert. Die Arrangements sind ballastarm und fokussiert. Sie geben somit den Texten die nötige Luft zum Atmen. Bändmusik ist beseelt von der Hingabe zur Musik und steht im Leben. Somit tropft das Herzblut natürlich unablässig – und davon kann es nie genug geben.

Aus der Zeit gefallen
Man sieht sich als Kollektiv im besten Sinne – die Songs gehören allen. „Sie sind unser aller Schaffen“. In puncto Soundästhetik sind Authentizität und Bodenhaftung ein gewichtiger Faktor. Ohne daraus ein Dogma zu machen, bleibt die digitale Zauberkiste meist zu. Die Produktionen sind erstklassig.

Unterstützer
Dass man durchaus respektabel zu agieren versteht, zeigen diverse Zusammenarbeiten mit anderen Künstlern. Willi Resetarits, Leroy Emmanuel oder jüngst HMBC (Holstuonarmusigbigbandclub) veredelten das eine oder andere Lied. Für den Vertrieb des Debutalbums „Es geht si immer aus“ konnte man Hoanzl gewinnen.

Jenseits von…
…klassischer „Bändarbeit“ hat sich eine Art Kulturbetrieb mit musikalischem Schwerpunkt entwickelt. Inputs von Außen erschließen neue Wege und erweitern kreative Prozesse. Daraus resultiert z.B. die aktuelle Zusammenarbeit mit der international renommierten Illustratorin Iwona Chmielewska.